Home
 

Herzlich Willkommen im Hotel Alte Post


Es ist schon ein einzigartiges Haus, unser Hotel Alte Post. Im Herzen von Oberammergau gelegen, vereinen sich über Jahrhunderte gewachsene Tradition und moderne Welt zu einer besonderen Form gehobener bayerischer Gastlichkeit!




Veranstaltaltungen des

Kulturverein Oberammergau



13. / 14. Dezember 2014 - weihnachtlichter Kunsthandwerkermarkt im Ammergauer Haus 


Aufführung im Passionstheater 2015

Nabucco


Für das Jahr 2015 haben wir uns das erste Mal eine große Opernproduktion vorgenommen. Christian Stückl inszeniert zum ersten Mal eine Oper auf der Bühne des Passionstheaters. Gemeinsam mit dem Chefdirigenten der Oper von Novosibirsk Ainars Rubikis und renommierten Opernsängern bringt er Verdis Nabucco heraus.

Mit „Nabucco“ gelang Verdi 1842 der Durchbruch als Opernkomponist. Große Gefühle wie Liebe, Eifersucht, Hass und Wahnsinn hat er in diesem Werk mit beeindruckender Genauigkeit und mitreißender musikalischer Kraft gestaltet. Die Einnahme Jerusalems durch den Babylonierkönig Nebukadnezar (Nabucco) setzt eine Kette sich überstürzender Ereignisse in Gang. Der Hohepriester Zaccharia ermutigt das Volk der Hebräer, auf Rettung zu hoffen, da er Nabuccos Tochter und Thronerbin Fenena als Geisel gefangen hält. Fenena aber liebt den Hebräer Ismaele. Auch Abigaille, die andere Tochter Nabuccos, ist in Ismaele verliebt und erhebt Anspruch auf den Thron. Als sie erfährt, dass sie in Wahrheit die Tochter einer Sklavin ist, entreißt sie dem verwirrten Nabucco die Krone und erhebt sich zur Herrscherin der Babylonier. Fenena und die gefangenen Hebrärer will sie töten lassen. In äußerster Not fleht Nabucco den Gott der Hebräer um Hilfe an … Der Chor „Va, pensiero, sull’alidorate“, der sogenannte „Gefangenenchor“ ist eine der populärsten Musikstücke der Operngeschichte. Er steht für die Befreiung eines unterdrückten Volkes und ist bis heute so etwas wie die zweite Nationalhymne der Italiener.

Eine Oper von Giuseppe Verdi
Dirigent: Ainars Rubikis
Regie: Christian Stückl
Bühne und Kostüme: Stefan Hageneier
Chorleinstudierung: Markus Zwink
Orchester: Neue Philharmonie München

TERMINE
5./17./19./24./26. Juli 2015 20.00 Uhr

Unsere Pauschalen können Sie hier buchen!

Romeo und Julia


In Shakespeares berühmtester Tragödie geht es um die Kraft der Liebe, die zwei junge Menschen über sich hinauswachsen lässt, um alle Hindernisse zu überwinden, und die schließlich doch Tod und Zerstörung bringt. Auf einem Fest begegnen sie sich zum ersten Mal, ein Blick genügt, um eine stürmische Leidenschaft zu entfachen. Doch Romeo und Julia stammen aus zwei bis auf den Tod verfeindeten Familien, ihre Liebe steht von Beginn an unter einem unglücklichen Stern. Nur heimlich, im Schutz der Nacht, kann Romeo zu Julias Balkon gelangen. Dort versprechen sie sich ewige Treue. Aber die Familienfehde eskaliert; als in einem Streit zwischen beiden Clans Romeos bester Freund getötet wird, tötet Romeo Julias Vetter und wird für diese Tat aus der Stadt verbannt. Jetzt kommt die Politik ins Spiel: Pater Lorenzo hofft, sich die Liebe der beiden zunutze machen zu können, um den Streit der Familien beilegen zu können. Gegen die Interessen der Eltern entwickelt er einen Plan, um Romeo und Julia zur Flucht zu verhelfen. In bester Absicht geht er ein hohes Risiko ein …

Ein Schauspiel von William Shakespeare
Regie: Abdullah Kenan Karaca
Im Zirkuszelt neben dem Passionstheater

18./23./25./30. Juli
2./7./8. August 2015 20.00 Uhr

Unsere Pauschalen können Sie hier buchen!


Weitere Sommerveranstaltungen 2015


Oberammergau Dorffest
Sonntag. 12. Juli von 11.00 h bis 23.00 h
Eintritt: frei
Oberammergau feiert an diesem Tag mit einem abwechslungsreichen Musik- und Kinderprogramm.An Ständen werden lokale Produkte und kulinarische Köstlichkeiten angeboten.







Der Brandner Kaspar und das ewige Leben

10. Juli und 11. Juli 20.00 h im Passionstheater
Die Erfolgsinszenierung des Münchner Volkstheaters ist erneut in Oberammergau zu sehen.Der Brandner Kaspar überlistet den Tod. Als der Boandlkramer kommt, um ihn zu holen, macht er ihn mit Kerschgeist betrunken und schwindelt ihm beim Kartenspiel einige weitere Lebensjahre ab.
Regie: Christian Stückl

Heimatsound Festival
31. Juli und 1.August 15
Auch in diesem findet im Passionstheater ein Festival mit mehreren Bands statt. Es sollen dort lokale Bands und Künstler auftreten.
Das Festival soll preislich am Boden bleiben und günstige Eintrittspreise bieten.
2-Tagesfestivalkarte € 55,00
1-Tageskarte € 39,00
Tickets sind ab dem 01.06.15 buchbar!
BITTE reservieren Sie Ihre Tickets rechzeitig, da diese SEHR schnell ausverkauft sind!

Alle Bewertungen über Hotel Alte Post GmbH